Fliegengitter halten Insekten fern

colorful-216065_1280

Was gibt es schöneres, als im Sommer das Fenster zu öffnen und die frische, warme Luft in die Räume zu lassen? Gestört wird der Sommerspaß jedoch, wenn nicht nur Sonne und Luft in die Räume gelangt, sondern auch Insekten das offene Fenster als Einladung verstehen. So klein Fliegen, Motten & Co. auch sind, so lästig können sie jedoch sein. Doch nicht lüften ist keine Alternative. Was also tun, um die unliebsamen Insekten aus den Zimmern fern zu halten? Eine sehr unkomplizierte, preisgünstige und selbst anzubringende Möglichkeit ist das Fliegengitter.

Effektiver Insektenschutz mit wenigen Handgriffen

Sehr beliebt ist das Fliegengitter Fenster. Es beruht dabei auf einem einfachen und zugleich wirksamen Prinzip. Das feine Netz lässt immer noch Licht und Luft hindurch, verdunkelt also das Zimmer nicht und beeinträchtigt auch das Lüften nicht. Für Insekten ist jedoch zwischen den feinen Maschen kein Platz. Zudem kann das Fliegengitter dauerhaft angebracht werden und stört auch dann nicht, wenn das Fenster geschlossen wird. Die Montage, die eigentlich mehr ein Ankleben ist, kann jeder selbst erledigen. In einem gut sortierten Fliegengitter Shop kann man die Fliegengitter und das dazugehörige Zubehör online bestellen.

Das Netz wird dazu einfach auf die passende Größe für das jeweilige Fenster zugeschnitten, um ein individuelles Maß zu erreichen. Dann wird das ebenfalls mitgelieferte Band zugeschnitten. Dieses ist auf der einen Seite Klebeband, auf der anderen Seite Klett-Band. Die klebende Seite wird auf der Innenseite des Fensterrahmens befestigt, einmal rundherum. Auf die Ecken sollte man besonders gut achten. Klebt das Band, wird nun das zugeschnittene Netz des Fliegengitters aufgelegt.

Ein einfaches andrücken genügt hier zur Befestigung, denn das Netz verhakt sich automatisch mit der oben liegenden Klettband-Seite und hält danach optimal. Wird der Insektenschutz irgendwann einmal nicht mehr benötigt, kann jedoch das Klebeband ohne Rückstände auch ganz einfach wieder abgezogen werden.

Für jeden Bedarf das passende Fliegengitter

Da das Fliegengitter Fenster individuell zugeschnitten werden kann, passt es zu jedem Fenster und erfüllt überall dort seinen Zweck, wo keine Mücken, Spinnen und anderes Getier erwünscht ist. Da hier keinerlei Chemie eingesetzt wird, ist ein solcher Insektenschutz auch ideal für jedes Kinderzimmer. In der Regel sind Fliegengitter Fenster in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Hier können persönliche Präferenzen entscheiden. Weiß wird oft als freundlicher und heller empfunden, wobei hier jedoch auch Schmutz eher zu sehen ist.

Viele Käufer eines Fliegengitters bevorzugen jedoch auch Schwarz, da dieses mehr Licht in den Raum lassen soll und optisch unauffälliger sein soll als die weiße Variante. Entschieden werden kann jedoch auch anhand der Lackierung des Fensterrahmens. Die Farbe des Insektenschutzes kann diesem entsprechend angepasst werden.

Fliegengitter Fenster gibt es in allen Preislagen. In der Regel sind die Modelle auch waschbar, so dass sie zum einen mehrmals verwendet werden können und zum anderen das Netz auch bei Bedarf von Schmutz gereinigt werden kann. Mit einem solchen Fliegengitter sind geöffnete Fenster auch im Sommer kein Problem mehr. Natürlich kann der Insektenschutz das ganze Jahr über befestigt bleiben, denn auch im Winter verirrt sich ohne entsprechende Maßnahmen gern insbesondere die ein oder andere Spinne ins Haus.